15.03.2021 – Der Spatenstich

Heute ging es so richtig los. Seit heute morgen um 6:15 kommen LKW´s mit Eisen, Baucontainern….

23.03.2021 – Die Fundamente

Letzte Woche wurde eine Menge Stahl zu Bewehrungskörben gebunden. Am Freitag haben nun die Betonarbeiten begonnen. Insgesamt werden ca. 45 Fundamente betoniert und dann mit Betonfertigteilen bestückt, die auf dem Tieflader angeliefert werden.
In der Mitte sieht man den letzten Abschnitt der Kalkeinfräsung.

19.04.2021 – Fertige Fundamente

3 Wochen Tiefbau sind letzte Woche zu Ende gegangen….

Auf den Bildern sieht man die fertigen Fundamentlöcher, ein paar Fundamente rund ums Treppenhaus und die Baustelleneinrichtung.

21.04.2021 – Die ersten Stützen

Heute wurden die ersten Stützen von insgesamt rund 45 mit einem Autokran aufgestellt. Jetzt kann man auch schon die ersten Umrisse des Gebäudes sehen.

23.04.2021 – Die ersten Fassadenteile

Die ersten Fassadenteile sind montiert. Heute geht es neben weiteren Fassadenelementen mit dem Übergang zwischen neuer und alter Halle weiter. Hier wurde zuerst ein Streifenfundament betoniert, an diesem Tag werden die passenden Stützen montiert.

Gestern ist das Treppenhaus gekommen und heute geht es schon voll mit dem ersten Stock los.

27.04.2021 – Das Dach wird langsam fertig

Nach und nach wächst das Dach. Naja, zumindest werden die Stützen durch Querpfeiler verbunden, auf denen in mal das Dach montiert wird.

28.04.2021 –  Nord/Ost Ecke

Die Nord/Ost Ecke der Fassade wurde eingehängt und sechs weitere Unterzüge. Der komplette Fundamentstreifen mit ca. 1 Meter Höhe ist rund um das Gebäude auch gesetzt worden. In Kürze wird sich der Autokran wieder auf die Reise zur nächsten Baustelle begeben.

30.04.2021 –  Das erste Stockwerk

Heute geht es mit dem ersten Stock los, außerdem wird die Betondecke für den Übergang zwischen Alt und Neubau betoniert. Ziemliches Abenteuer auf unserem Gelände.

04.05.2021 – Fertigstellung der Fassade

Heute endet das spannende Kapitel Autokran Montage mit der Fertigstellung der Fassade. Morgen Mittag rückt der Montage Trupp wieder ab. Stark was in 2 Wochen alles geht.
Nächste Woche geht es nahtlos mit der Montage der Außenwände
weiter. Das wird bestimmt auch spannend….

18.05.2021 – Fußbodenheizung 

Im ersten Stock haben bereits die Verlegearbeiten der Fußbodenheizung begonnen.

20.05.2021 – Verlegen der Heizung ist abgeschlossen

Aktuell sieht man nicht viel, da vor allem Kanalarbeiten im und um das Gebäude stattfinden. Die Umfahrung auf der Nordseite wurde für die Montage der Seitenwände hergerichtet.

Am Dienstag beginnt der Bau der Fassade auf der West und Nordseite, anschließend wird das Dach montiert.

Circa bis Ende Juni ist die Gebäudehülle fertig.
Für nächsten Mittwoch ist geplant, dass die Betonplatte im ersten Obergeschoss betoniert wird. Das Verlegen der Heizung ist abgeschlossen.

26.05.2021 – Vorbereitungsarbeiten an der Außenfassade

Heute haben die Vorbereitungsarbeiten an der Außenfassade begonnen und die ersten „Bleche“ wurden angeliefert. Die restlichen Kanalarbeiten kommen nun langsam auch zum Abschluss.

27.05.2021 – Die erste Blechwand steht

Die erste Blech-Wand steht. Weitere Bleche für das Dach wurden auch angeliefert.

02.06.2021 – Die Betonpumpe

Die Betonpumpe ist heute in Gersthofen. Jetzt können das Treppenhaus und der Boden im ersten Stock gemacht werden. 

02.06.2021 – Außenwände sind fertig

Nun ist der Bau Blechseitig an den Außenwänden geschlossen. Das sieht mal richtig stark aus!

04.06.2021 – Die ersten Bleche auf dem Dach

Heute werden die ersten Bleche auf dem Dach aufgelegt.

10.06.2021 – Es geht mit der Dachmontage los

Langsam nimmt das Dach Gestalt an!

14.06.2021 – Das Dach ist geschlossen

Das Dach ist geschlossen. Jetzt beginnen die Abdichtarbeiten und im Anschluss die Montage der Lichtbänder.
Die Elektriker haben letzte Woche begonnen Kabelrinnen zu installieren.

22.06.2021 – Isoliermaterial für das Dach

Hier hebt der Autokran unser Isoliermaterial aufs Dach. Somit ist es hier und das Dach kann geschlossen werden, bis Ende nächster Woche soll die Halle samt Dachentwässerung zu sehen sein. In diesen Zeiten keine Selbstverständlichkeit…

25.06.2021 – Dachfläche ist isoliert und eingeschweißt

1/3 der Dachfläche ist isoliert und eingeschweißt, bei den Lichtkuppeln geht es auch voran.

01.07.2021 – Rohstoffknappheit

Hier sieht man die aktuelle Rohstoffknappheit. Gut das wir so früh dran waren und unser Bauleiter mitgedacht hat. Der Berg ist kein Kiesberg sondern gepresste Glaswolle. Die Ursprüngliche Styropordämmung die eigentlich eingelegt worden wäre ist leider nicht lieferbar.

Der Elektriker ist fast fertig mit der Installation von rund 300 Meter Kabelrinnen.

08.07.2021 – Zwischenstand

So, nachdem sich über einige Tage zwar extrem viele Handwerker auf dem Bau aufgehalten haben, aber sich optisch nicht viel geändert hat, hier wieder ein Zwischenstand.

Heute auf der Baustelle:
– Elektriker
– Trockenbauer
– Blitzschutz Installateure
– Dachentwässerungstruppe

Die Trockenbauer haben gestern bereits angefangen die Unterkonstrukion für die Toiletten für den Installateur vorzubreiten. Echt spannend. In der Halle steht noch das Wasser und der Trockenbau beginnt…

13.07.2021 – Oberflächenvorbereitung ist fertiggestellt 

Die Oberflächenvorbereitung ist fertiggestellt und schon geht’s weiter mit der Installation der Lampen. Hier sehen wir den Elektriker beim Aufhängen der Schienen für die Beleuchtung.

 

20.07.2021 – Bodenplatte wird bald betoniert

Diesen und nächsten Freitag wird die Bodenplatte betoniert. Auf der „Autostoreseite“ liegt schon mal die Bodenbewehrung inklusive Dehnungsfugen.

 

22.07.2021 – Große Fortschritte 

Gestern war mal so richtig was geboten:

– Trockenbauer (haben angefangen die Toiletten zu „bauen“)
– Installatuere (haben die ersten unterputz Arbeiten begonnen)
– Elektriker (bauen weiter eifrig Kabelbrücken ein und hängen Lampenschienen auf)
– Fenstermontage (zu den ersten Fenstern kann man seit gestern rausschauen)
– Restarbeiten Dachentwässerung (konnte auf Grund der starken Regenfälle erst jetzt verschweißt werden)
– Fußbodenheizung (krasse Nummer. 1500 m² Fußbodenheizung in 2 Tagen verlegt, verpresst und in den Kästen angeschlossen mit 2 Mann)

23.07.2021 – Bodenplatten

Heute kommt die Hälte unserer Bodenplatte!

Kleine Randnotiz: Bislang wurden rund rechs Kilometer an Heizungsrohren verlegt. Das war aber nur grob die halbe Halle! Da kommen also noch ein paar Meter dazu.

26.07.2021 – Die Hälfte geschafft

Die Hälfte der Betonplatte ist drin und die ersten Lampen hängen auch schon an der Decke. Die Arbeiten für die zweite Hälfte der Bodenplatte haben am Samstag auch schon begonnen.

28.07.2021 – Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung ist installiert und die Verteilerkästen an der Wand. Somit steht dem nächsten Betonabschnitt nichts mehr im Wege. Die Abwasserleitungen und Spülkästen sind auch drin und unsere Elektriker haben alle Lampen im 1. OG an der Decke aufgehangen und sind bereits beim Verkabeln.

05.08.2021 – Die letzten 500 m² zum Betonieren

Heute kommen die letzten 500 m² zum Betonieren dran. Um 7:30 Uhr waren die ersten 5 Fahrmischer verarbeitet und weitere 5 bereits im Hof oder auf der Dieselstraße gestanden. Insgesamt werden es heute wohl noch mal 125 m³ Beton und ca. 20 Mischer.

11.08.2021 – Fenster, Fassade, Elektrik

Die Fenster und Glaseinsätze im 1. Obergeschoss sind fertig gesetzt. Nun geht es mit der Fassade des Zwischenbaus weiter. Der Elektriker ist nun am dritten und letzten Lichtstrang überhalb des Auto-Stores angelangt.

30.08.2021 – Zwei Wochen Rückblick

Die letzten zwei Wochen ist zwar Einiges passiert, aber leider kann man das auf Fotos schlecht darstellen. Es wurden viele Meter Kabel und Heizungsrohre verlegt.
Heute ging es richtig rund und jetzt sieht man auch wieder was…

Die Trockenbauarbeiten von der Produktion hin zur Halle sind in vollem Gange. Die Fenster und das dazugehörige Glas für das Erdgeschoss wurden angeliefert und gleich eingebaut. Die Regalbauteile für die Palettenregalanlage wurden angeliefert. Die Bauteile für die -Bühne Auto-Store wurden angeliefert. Da waren ordentliche „Brocken“ dabei.

01.09.

Spitze was gerade alles gleichzeitig passiert.
Zur Spitzenzeit hatten wir 7 Scherenhubbühnen auf der Baustelle.
Die Elektriker sind mit der Verkabelung zugange, die Installateure sind mit der Fertigstellung der Heizung beschäftigt.

Fenster und Außentüren sind montiert und die ersten Regale stehen. Die Trockenbauer sind mit der Wand im ersten Stock hin zum Lager fast fertig und auch die Autostore Bühne nimmt langsam Gestalt an.

03.09.2021 – Der Durchbruch in die neue Halle 

Der Durchbruch in die neue Halle ist geschafft und die alte Werkstatt samt Regalanlage wurde abgebaut.

Auch das Palettenregal ist vollständig montiert.
Heute ist noch mal ein kompletter Sattelzug voll Autostore Material gekommen. Die Montagetruppe hat heute begonnen. Die nächsten Wochen werden spannend!

07.09.2021 – Die ersten Stützen von Autostore stehen

Die ersten Stützen von Autostore stehen. Wenn auch noch wacklig. Die Kunst der Montage ist hier das exakte Einmessen.

Die Wasserspeicher wurden heute früh geliefert. Künftig werden wir diese mit der Sonne vom Dach erwärmen und damit die Heizung wesentlich unterstützen und entlasten. Wir werden an sonnigen Tagen einen höheren Heizungsrücklauf wie Vorlauf haben und somit auch das Bestandsgebäude mit Sonne heizen können.

Gestern wurden am Zwischenbau die letzten vorbereitenden Arbeiten gemacht, um auch hier das Dach final zu schließen. Wenn das Ende der Woche abgeschlossen ist, ist die Gebäudehülle bis auf zweit Tore komplett geschlossen und dicht.

08.09.2021 – Autostore nach dem ersten Tag

Innerhalb des ersten Montagetags von Autostore wurden acht Reihen von Stützen geschafft. Wir haben zwar noch einiges vor uns, aber eine trotzdem echt starke Leistung für nur einen Tag.

13.09.2021 –  Aufstellen des Autostore Grid fertig

Seit Samstag Abend ist die Montagetruppe mit dem Aufstellen des Autostore Grid (Alugerüst) fertig.

Jetzt beginnt die Verschraubung und die Insallation der künftigen Arbeitsplätze.

Am Freitag haben wir angefangen die Tore provisorisch zu schließen um möglichst wenig Regen in die Halle zu bekommen. Wer sich fragt, warum wir nicht einfach die Tore reinmachen, dem geht es wie mir  allerdings hat unser Bauleiter recht. Er möchte die Tore noch nicht montieren lassen solange noch die Gefahr besteht, dass sie angefahren werden.

16.09.2021 – Ports

Seit gestern Abend stehen die sogenannten Ports, also die Teile, die später die Boxen zur Warenentnahme bereitstellen.

Hier kommt es auf den Millimeter an. Die Ports (Entnahmestationen des HiLIS- Autostore- Lagers) müssen exakt ausgerichtet werden. Dazu werden alle Entnahmestationen nach und nach genauestens mit Wasserwaage und Lot ausgerichtet.

22.09.2021 – Perspektiven

Heute mal eine andere Perspektive.
Gerade eben werden die Tore für die Halle abgeladen.

22.09.2021 – AutoStore Roboter werden ausgepackt

Pünktlich zum Start des neuen James Bond wurde auch bei uns 007 ausgepackt. Anders wie im Film gibt es bei uns 001 -014.
Das Autostoresystem wird diese Woche noch verkleidet. Am Sonntag soll die Montage abgeschlossen sein, das heißt am Freitag gibt es schon was zu sehen.

28.09.2021 – Große Schritte

Jetzt geht es mit großen Schritten weiter. Die Fassade auf der Seite der Entnahmestationen wird geschlossen.

Außerdem stehen die „Agenten“   001-014 in den Startlöchern. Um im Bedarfsfall auch kleinere Reparaturen auf dem Grid (Raster auf dem sich die Roboter bewegen) durchführen zu können, steht uns ein besonderes Einsatzfahrzeug bereit.

04.10.2021 – Fertige Montage

Am Wochenende ist die Montage von Autostore zu Ende gegangen. Ab heute ist der Elektriker von Autostore im Einsatz und macht den Robotern Beine.

20.10.2021 – Update

So, jetzt gabs lang nichts neues zu sehen. Aber es ist richtig was passiert.
Leider kann man vom „verdrahten“ von Autostore keine guten Bilder machen, ebenso wenig wie von der restlichen Verkabelung der Halle, der Inbetriebnahme des Netzwerks und der Installation der Heizungssteuerung.
In der Zwischenzeit sind die Sanitär anlagen fertig gefliest, die Decken abgehängt und die Kabinen montiert.

Das Aufheizen der Halle hat begonnen, sodass wir zum Boxeneinlagern beste Verhältnisse haben. Die ersten Roboter sind schon gefahren.

Draußen geht es jetzt dann mit der Hofbefefestigung weiter, sodass wir bald wieder besser parken können und drinnen sind die Maler und Tormonteure am Arbeiten

Heute ist mal wieder mehr Action: auf dem Bild einer der letzten Autokrane der Baustelle. Heute geht es los mit dem Aufbringen der Dachbegrünung:
Unten drunter kommen Bautenschutzmatten und ob drauf das Granulat der Begrünung. Angesät wird dann im Frühjahr.

Warum eigentlich Dachbegrünung?
Es war für mich am Anfang befremdlich warum das auf unserem Dach Sinn macht, zumal auch noch eine Photovoltaik Anlage installiert wird.
Es gibt allerdings ein paar gute Gründe:
– Isolierung in und Winter. Im Sommer Kühlung durch die Verdunstung gespeicherten Wassers. Im Isolierung durch eine weitere Schicht.
– Grünfläche auf dem Dach wird mit angerechnet, somit können wir am Standort weiter wachsen. Die Vorschriften sind in den letzten Jahren stark gestiegen, was das Thema „grün“ in Gewerbegebieten angeht. Grundsätzlich richtig! Folgerichtig ist ein grünes Dach aber auch eine Begrünung. Der Vegetation ist es in vielen fällen völlig egal ob das grün unten oder auf 12 Meter Höhe ist.

-Die PV Platten werden indirekt gekühlt und bringen dadurch angeblich mehr Leistung
– der für mich, zum heutigen Zeitpunkt, entscheidende Vorteil. Wir haben dadurch nur 30% des Dachabwassers und das reduziert die Größe des Versickerfläche auch auf ein Drittel. Unten ist die Rigolenanlage zur Versickerung zu sehen. Wenn man die Fläche von 8×16 Meter verdreifacht hätten wir sonst den halben Parkplatz wegreißen und neu machen müssen.

28.10. – 17.11. – Boxeneinlagerung

Tag 1 und 2 des Boxen Einlagern. 

Heute haben wir mit dem Boxeneinlagern gestartet. Es war ein super Team-Work. Das braucht man auch, wenn man bedenkt, dass wir  25 000 Boxen einlagern müssen. Daher umso besser, wenn jeder mithilft.